Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • bauschwede
  • schuler
  • hahn
  • wuertembergische
  • baeckereiklein
  • adolfeisen
  • mzp
  • schweikle
  • aichele
  • bertsch
  • kurierdienst
  • hte
  • ensinger
  • haug
  • schwemmle
  • loetterle
  • schoener
  • ebel
  • plana
  • cr
  • wk
  • rosen
  • ketterer
  • zollernblick
  • hahnautomobile
  • bti
  • kuebler
  • lauterbach
  • edeka
  • admedes
  • bechthold
  • reimer
  • koenigsweine
  • pz
  • scherrieble
  • bischoff
  • blum
  • sparkasse
  • bulling
  • autohausbechthold
  • bucher
  • schroeter
  • zumaltenadler
  • koese
  • eberhard
  • bauer
  • Mekyska
  • duerr
  • schoeninger

Am Freitag, den 18. November trafen sich Kinder aus allen Sparten zum erstmaligen gemeinsamen Laternenlauf. Treffpunkt war bei Einbruch der Dunkelheit beim Clubhaus und nach einem gemeinsamen Lied startete das Lichtermehr. Auf dem Waldweg Richtung Langenbrand und dann rund ums Wildgehege zog der Trupp aus ca. 25 Kindern samt Geschwisterkindern und Eltern los.Abschließend ging es nach dem Klassiker „Ich geh mit meiner Laterne...“ zu den heißersehnten Dambedais und Punsch, der bei den eisigen Temperaturen im Anbau mittlerweile auf Temperatur gebracht wurde.Die Eltern erfreuten sich an Glühwein und zwei kurzweiligen Stunden gemeinsam mit allen Kindern.Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die Firma Jaufmann Hausmeisterservice, die den Glühwein spendierte sowie in die Firma Schweikl und Kraft, die für die leckeren Dambedeis sorgte. Lachende Kinderaugen mit der Bitte, nächstes Jahr wieder gemeinsam loszulaufen waren der krönende Abschluss des Abends.

 

Einbruch im Clubhaus

Anfangs Oktober wurde unser Clubhaus von Einbrechern heimgesucht. Dabei wurden insgesamt neun Türen aufgebrochen und ein hoher Schaden verursacht. Besonders am Zigarettenautomat war der Schaden beträchtlich. Neben allen Süßigkeiten entwendeten die Vandalen zwei Fußbälle und einzelne Trikots. An alkoholischen Getränken hatten die Täter aber kein Interesse und Geld wird ohnehin nicht im Clubhaus deponiert.

Am 19. Oktober meldete die PZ, dass die Täter in Engelsbrand beim Einbruch ins Clubhaus ertappt wurden, nach ihrem Geständnis wieder auf freien Fuß gesetzt wurden, da keine Wieder-holungsgefahr besteht.

Erster Vorsitzender Achim Regelmann begrüßte die 48 erschienenen Vereinsmitglieder im Clubhaus bei den Sieben Eichen. Sein besonderer Gruß galt dem anwesenden stellvertretenden Bürgermeister Artur Beffert sowie den an-wesenden Gemeinderäten.

Nach Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit gedachten die Mitglieder der im vergangenen Jahr Verstorbenen.Anschließend galt es zahlreiche Vereins-Jubilare zu ehren:

Für 10 Jahre wurden geehrt:

Daniel Balabanic, Benjamin Billing, Viktor Brose, Harry Brose, Waldemar Brose, Oliver Faas, Heinrich Hiller, Yvonne Holzhauer, Martin Lauber, Herta Spindler, Gerhard Stiegele

Für 25 Jahre wurden geehrt: Steffen Bochinger, Manfred Koplin, Rainer May, Brigitte Rathfelder, Andreas Straub

Für 40 Jahre wurden geehrt: Achim Klotz

Für 50 Jahre wurden geehrt: Günter Walz

Für 60 Jahre wurden geehrt: Werner Buck, Werner Heinz, Manfred Köhne

Für 70 Jahre wurden geehrt: Werner Regelmann, Egon Meisenbacher

Des Weiteren ernannte der 1. Vorsitzende Achim Regelmann im Namen der gesamten Verwaltung Edith May und Kurt Hofmann zu Ehrenmitgliedern des TSV Grunbach e.V.

Die Verwaltung des TSV hat in der turnusmäßigen Verwaltungs-sitzung anfangs Dezember ausführlich die finanzielle Situation im Verein diskutiert. Die kontinuierlichen Preissteigerungen in allen Bereichen halten den finanziellen Spielraum des Vereins in Grenzen. Neben den Mitgliedsbeiträgen trägt lediglich die Bewirtung des Clubhauses dazu bei, die anfallenden Kosten im Vereinsgeschehen zu stemmen.

Wir alle wissen, dass uns mit dem Clubhaus eine Möglichkeit gegeben ist, durch mehr Aktivitäten dort, diesen Schwierigkeiten entgegen zu steuern. Jedoch sind die Mühen  weitere Mitglieder zur Hilfe zu akquirieren recht bescheiden geblieben und der beste-hende Kreis von Helfer ist längst an seine Kapazitätsgrenze gestoßen.

Die Verwaltung hat als Konsequenz zum 01.01.2019, folgende Beitragserhöhung beschlossen:

Erwachsene ab 18 Jahre   60,- Euro
Jugendliche bis 18 Jahre   40,- Euro
Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Wehpflichtige   40,- Euro
Familienbeitrag 130,- Euro
Rentner ab 65 Jahre und 40 jährige Mitgliedschaft   40,- Euro
Ehrenmitglieder     0,-Euro

 

Jahresprogramm

Freitag, 31. Januar, 16:00 UhrSchlachfestClubhaus

TSV Grunbach
Eichbergstadion / Vereinsheim
Tel.: 07235 - 1766
Eichbergstraße 75
75331 Engelsbrand-Grunbach 

 

Sporttalent
Rüdiger Schweikl
Tel.: 0171 - 4129488
Allmendweg 46
75331 Engelsbrand-Grunbach 

/var/www/web1357/html/2018